CDU Metelen will wieder stärkste Kraft werden in Metelen

Drucken E-Mail

Auf der Mitgliederversammlung der CDU am 22.11.2012 wurden im Rahmen der Vorstandswahlen einige Posten neu besetzt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende der Ortsunion, Gregor Krabbe, erklärte, sein Amt in jüngere Hände abgeben zu wollen. Zu seiner Nachfolgerin wurde  mit großer Mehrheit Anja Lilienbecker gewählt.

„Wir wollen in Metelen wieder führende Kraft werden und auch den Bürgermeister stellen.“

Diese Zielsetzung  gab der scheidende 2. Vorsitzende der CDU-Ortsunion, Gregor Krabbe, während der Mitgliederversammlung den Anwesenden mit auf den Weg. "Hier hat die CDU erkannt, dass es neben Inhalten, auch und vor Allem auf das Vertrauen der Bürger ankommt. Auch im Bereich der neuen Medien ist die CDU auf einem guten Weg", so Krabbe. 

Hier zeigt der neue Vorstand Flagge und wird die Internetseiten der CDU-Metelen neu überarbeiten. Inhalte zeitnah präsentieren und auch dem Bürger die Möglichkeit der Mitgestaltung einräumen. Denn Politik soll für die Bürger gestalten, aber auch mit den Bürgern im Dialog handeln. Daher ist eine aktive Mitarbeit der Metelener  Bevölkerung ausdrücklich gewünscht.

"10 Jahre als 2. Vorsitzender sind genug"(Gregor Krabbe) 

Neben Krabbe, der seinen Posten in jüngere Hände gab, verabschiedete sich auch Schriftführerin Monika Menzel aus der aktiven Vorstandsarbeit. Ihr folgt mit Veronika Lücking eine ebenso engagierte Mitstreiterin.Bestätigt wurde in seinem Amt als erster Vorsitzender der Ortsunion Franz-Josef Meiring. Gleiches galt für Ludwig Sandner, der weiterhin Kassierer bleibt. Die Zahl der Beisitzer wurde auf sieben Personen erhöht.

Zu Beisitzern gewählt wurden Martin Grotegerd, Christian Lewing, Martin Niesing, Klaus Prange, Jos Terhürne und Detlef Willms.

Besonders freute sich der erste Vorsitzende über die wieder aktive Junge Union. Sie wird mit Jan Tewes als Beisitzer im Vorstand vertreten sein.

 

 

 

© CDU Metelen 2018